Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

Zur Speicherung dieser Unterlagen und zu Einsichtnahmemöglichkeiten in den Vertragstext (Angebotstext) vergleichen Sie bitte Ziff. 2 der AGB. Die gesetzlich vorgeschriebene Belehrung über das Widerrufsrecht im Fernabsatz für Verbraucher finden Sie unter Ziff. 1 der Zusätzlichen Geschäftsbedingungen.

1. Allgemeines
1.1 Unsere Lieferungen, Leistungen, Angebote und Bestätigungen erfolgen ausschließlich aufgrund der nachfolgenden allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. AGB des Vertragspartners sind für uns unverbindlich. Diesen widersprechen wir hiermit ausdrücklich.
1.2 Im Rahmen einer laufenden Geschäftsverbindung unter Kaufleuten werden unsere ABG auch dann Bestandteil des Vertrages, wenn wir im Einzelfall nicht ausdrücklich auf ihre Einbeziehung hingewiesen haben.
1.3 Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur dann wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

2. Speichermöglichkeit und Einsicht in den Vertragstext
Um diese AGB auszudrucken oder zu speichern, verwenden Sie bitte die Druck- bzw. Speicherfunktion ihres Browsers.
Ihre konkreten Bestelldaten sind bei uns gespeichert, aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar bei uns abrufbar. Sie erhalten jedoch nach der Bestellung eine Auftragsbestätigung per Email, die noch einmal alle relevanten Daten enthält und die Sie abspeichern können.

3. Angebote
3.1 Die in unseren Preislisten und Verkaufsunterlagen sowie im Internet enthaltenen Angebote sind stets freibleibend.
3.2 Verträge in unserem Internetshop lassen sich zurzeit nur in deutscher Sprache schließen.
3.3 Ein verbindlicher Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch Auftragsbestätigung oder durch die Mitteilung der Auslieferung innerhalb der angegebenen Lieferfrist annehmen. Die elektronische Bestelleingangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar, sondern dient lediglich der Benachrichtigung des Kunden über den tatsächlichen Zugang der Bestellung.

4. Lieferung
4.1 Die von uns genannten Termine und Fristen sind unverbindlich sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Überschreitungen des Liefertermins berechtigen erst nach einer angemessenen Friststellung zum Rücktritt vom Vertrag. Für Schäden aus verspäteter Lieferung wird keine Haftung übernommen. Wir sind berechtigt, in allen Fällen, bei denen die Herstellung, Lieferung und der Versand von Waren unmöglich und/oder in unzumutbarer Weise erschwert ist, insbesondere in Fällen höherer Gewalt, Betriebsunterbrechungen, Maschinenschäden, Streiks, Aussperrungen, erheblichen Preiserhöhungen und Schwierigkeiten bei der Rohstoff- und Materialbeschaffung, bei behördlichen Maßnahmen sowohl bei uns als auch bei den Vorlieferanten, Aufträge zu stornieren.
4.2 Mit der Bereitstellung der Ware am vereinbarten Lieferort durch uns bzw. unseren Beauftragten geht die Gefahr auf den Käufer über.
4.3 Teillieferungen und Teilrechnungen sind uns in zumutbarem Umfange gestattet.

5. Zahlung
5.1 Rechnungen für Warenlieferungen und sonstige Leistungen sind sofort ohne Abzug zahlbar, soweit nicht von uns andere Zahlungsbedingungen ausdrücklich eingeräumt werden. Bei Lieferungen ins Ausland hat die Zahlung per Vorauskasse zu erfolgen. Rechnungen werden unter dem Vorbehalt des Irrtums erteilt. Lieferungen an uns unbekannte Besteller können auch nach Vertragsabschluss von der Vorauszahlung oder Annahme von Nachnahmesendungen abhängig gemacht werden. Bei Überschreiten der Zahlungsbedingungen, vom Rechnungsdatum an, werden Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweils gültigen Basiszinssatz berechnet. Mit Überschreiten des Zahlungszieles werden bereits eingeräumte Sonderpreise, Skonti usw. hinfällig und der reguläre Kaufpreis sofort fällig.
5.2 Eine Aufrechnung ist nur mit von uns anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Forderungen möglich

6. Eigenschaften der gelieferten Ware:
Technische Merkblätter, Herstellerhinweise, Holzbeschreibung und Sortierung der Parkettböden, Verlege- und Pflegeanleitungen, finden Sie auf unserer Homepage: http://www.naturbaustoffhaus.de

7. Abnahme und Gewährleistung
7.1 Für Mängel im Sinne des § 434 BGB haften wir nur wie folgt: Der Besteller hat die gelieferte Ware unverzüglich nach der Entgegennahme auf Menge und vertragsgerechte Beschaffenheit zu untersuchen. Offene Mängel sind innerhalb 8 Tagen nach Lieferung schriftlich anzuzeigen. Verdeckte Mängel sind sofort nach Bekanntwerden, spätestens nach 6 Monaten ebenfalls schriftlich anzuzeigen. Bei beiderseitigen Handelsgeschäften unter Kaufleuten bleibt § 377 HGB unberührt. Nach Zuschnitt oder anderweitig begonnener Bearbeitung der Ware ist jede Beanstandung ausgeschlossen. Mangelhafte Ware wird durch mangelfreie Ware ersetzt. Anspruch auf Rücktritt vom Vertrag besteht erst, wenn eine Ersatzlieferung fehlgeschlagen ist. Anderweitige Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Bei Selbsteinbau durch den Abnehmer oder seines Erfüllungsgehilfen unter Anleitung unsererseits kann keine Gewährleistung für den fachgerechten Einbau übernommen werden.
7.2 Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist, die mit dem Lieferdatum beginnt. Alle Angaben über Eignung, Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte, technische Beratung und sonstige Angaben erfolgen nach bestem Wissen, befreien den Käufer jedoch nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen
7.3 Werden unsere Bedienungs- und Pflegeanleitungen bzw. diejenigen von unseren Lieferanten welche wir mit bekannt geben, nicht befolgt oder Änderungen an den Produkten vorgenommen welche technisch objektiv nicht vorgesehen sind, so entfällt jede Gewährleistung.

8. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wir sind bei Zahlungsverzug nach Mahnung zur Rücknahme der Ware berechtigt und der Käufer zur Herausgabe verpflichtet. Vollstreckungsbeamte bzw. Dritte sind auf unser Eigentum hinzuweisen.

9. Gerichtsstand
9.1 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, Rottweil am Neckar.
9.2 Es gilt ausschliesslich das Recht der BRD unter Ausschluss aller Kollisionsnormen und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (CISG).

10. Datenschutz
Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Bestell- und Adressdaten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzgesetzes gespeichert werden. Eine Speicherung und Verwendung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der Auftragsabwicklung (auch durch Übermittlung an die eingesetzten Versandpartner) zu Zwecken der Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung und zu eigenen Werbezwecken. Siehe dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

11. Haftungsausschluss für fremde Links
Wir verweisen auf unseren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:
Die Naturbaustoffhaus GmbH erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

12. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen unserer Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und entbindet den Käufer nicht vom Vertrag.

Naturbaustoffhaus GmbH - 2015