Wärmedämmen mit Hanffaser

Stopf-Hanf-Dämmwolle: Wärmedämmung für Wand, Dach und Fassade.
Die Hanffaser Stopfwolle ist ein normierter und überwachter Baustoff, der zu 100% aus Hanf besteht.


Dachdämmung von außen

Wenn im Bestand das Dach erneuert wird, ist es das Günstigste, vor den Dachdeckerarbeiten, die Dämmung von außen einzubringen.


Dachdämmung von innen

Wird der Dachboden ausgebaut, ohne das Dach zu erneuern, so muss von innen gedämmt werden. Das ist zwar aufwendiger, aber dafür unabhängig von der Jahreszeit, kann also auch im Winter ausgeführt werden.


Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne für jeden Einsatzfall, ob Neubau, Sanierung oder Renovierung einzelner Räume. Wir benötigen die Größe der Dach- bzw. Wandflächen, sowie die gewünschte Dämmstoffstärke. Anschließend erstellen wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.


Fassadendämmung mit Hanffaser Stopfwolle

Je nach Dämmstärke kann entschieden werden, ob die Unterkonstruktion einfach vertikal, oder zweifach vertikal und horizontal ausgeführt wird.


  • Wir beraten Sie gerne umfassend in unserer Ausstellung.
  • Wir besprechen mit Ihnen Ihren Wand- bzw. Dachaufbau.
  • Wir beraten Sie gerne umfassend auf Ihrer Baustelle.
  • Wir erstellen ein individuelles Angebot für Ihr Bauvorhaben.
  • Wir vermitteln Ihnen erfahrene Handwerker für den Einbau der Hanffaser Stopfwolle.
  • Wir unterstützen Sie bei der Selbstmontage.